fbpx

Swordfish Vulnerability Management

8 März 2022

Konventionelle Lösungen für das Schwachstellenmanagement sind oft komplex und meist teuer. Wenn Sie Wert auf effizientes Reporting, Management und Tracking legen, brauchen Sie eine bessere Lösung.

Das Schwachstellenmanagement ist naturgemäß ein fortlaufender Prozess, an dem unzählige Personen wie Auditoren, Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer usw. beteiligt sind. Auch die Kommunikationsmittel und Kanäle unterscheiden sich mitunter erheblich. Das macht das Tracking des Korrekturstatus für jede einzelne Schwachstelle nahezu unmöglich.

SWORDFISH hat dieses Problem gelöst und den gesamten Prozess des Schwachstellenmanagements in eine einzige Lösung integriert.

Ihre Vorteile:

  • SWORDFISH bietet Ihnen ein effizientes Schwachstellenmanagement über den kompletten Lebenszyklus hinweg. Selbstverständlich im Einklang mit internationalen IT-Sicherheitsstandards und -praktiken.
  • Mit SWORDFISH VMC profitieren Sie von einer zentralisierten Web-Anwendungsumgebung für das Sicherheits-Reporting. Die Lösung ist optimiert für Penetrationstests und Projekte zur Schwachstellenbewertung.
  • Sie können Ihren Arbeitsbereich vielseitig anpassen. Ob mit Monitoring-Funktionen auf der Basis benutzerdefinierter Parameter oder der visuellen Darstellung von Berichtsstatistiken, Kritikalität, Lösungsstatus und vielem mehr. Je nach gemeldetem Befund.
  • Sie können verschiedene Benutzerrollen, Rollenbeziehungen und Workflow-Übergänge implementieren.

Laden Sie sich das Datenblatt zum Swordfish Vulnerability Management herunter und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten.

Download des
Lösungsdokumentes

    Neueste Updates