fbpx

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu bieten. MEHR ERFAHREN

Schutz von Mitarbeitern wo immer sie arbeiten mit Endpoint Threat Detection & Response

Schützen Sie Mitarbeiter an jedem Arbeitsort mit Endpoint Threat Detection & Response: Unternehmen sind mehr denn je bestrebt, ihre Organisation so zu gestalten, dass sie die Arbeit mit allen Möglichkeiten an Standorten aller Art ermöglichen.

Die neue flexible Arbeitsumgebung bietet viele Annehmlichkeiten, bringt aber auch eine Reihe von Sicherheitsherausforderungen mit sich.

Diese neue Arbeitsweise ist zu einem Teil unseres Lebens geworden und macht es erforderlich, dass Unternehmen eine Reihe Maßnahmen ergreifen, wie z. B. die Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen am Endgeräte, um effektiv auf die neue Bedrohungslage reagieren zu können.

Remote Workforce Protection MDR
Endgeräte sind das Herzstück der Mitarbeiterproduktivität und aufgrund der Zugriffsmöglichkeiten und der Daten, die sie enthalten können, der bevorzugte Angriffsvektor für Angreifer.
Der Schutz der Endgeräte ist im Zusammenhang von bürounabhängigem Arbeiten entscheidendet, da das Modell der verteilten Belegschaft die Gefährdungen deutlich erhöht.

Die Vorteile der zunehmenden Mobilität werden durch die Herausforderungen unsicherer Netze bedroht, in denen die meisten herkömmlichen Sicherheitskontrollen der Unternehmen nicht mehr greifen.

Unsere Lösung bietet modernste kontinuierliche Echtzeitüberwachung und aktive Bedrohungsabwehr in Kombination mit intelligenten Funktionen für einen besseren Einblick in den Sicherheitsstatus der Endpunkte, eine schnelle Eindämmung erfolgreicher Kompromittierungen, um die Ausbreitung von Angriffen und Datendiebstahl zu verhindern, sowie eine bessere Kontrolle über die Sicherheitsverwaltung der Endgeräte.

 

Nutzen

Die Lösung zur Erkennung von und Reaktion auf Bedrohungen am Endgerät unterstützt Unternehmen bei den folgenden Herausforderungen:

  • Sicherheitsrelevante Kontrolle über ihre Endgeräte wiederzuerlangen
  • Automatisches Abwehr der meisten Bedrohungen
  • Proaktive Rund-um-die-Uhr Überwachung und Erkennung von Bedrohungen für die Endgeräte
  • Wirksame Reaktion auf erfolgreiche Angriffe
  • Verringerung der Auswirkungen von Bedrohungen und Datensichbarkeit für Angreifer durch schnelle Eindämmung und Wiederherstellung
  • Verringerung des Risikos für das Unternehmen, indem die Möglichkeiten der Angriffsausbreitung in die Unternehmensumgebung verringert werden.
  • Wir bieten als Teil unseres Managed Detection and Response (MDR)-Serviceangebots einen ganzheitlichen Überblick über die Bedrohungen in der gesamten digitalen Landschaft eines Unternehmens an.

 

Die wichtigsten Funktionen

Die Lösung nutzt eine breite Palette von Techniken, darunter Verhaltens-, Simulations- und Skriptanalysen, Speicherscans, Netzwerküberwachungssignaturen und Heuristiken auf dem System, um neuere Malware zu erkennen.

Entwickelt, um die Komplexität und den Zeitaufwand für die Implementierung deutlich zu verringern, bietet sie eine breite Palette von Funktionen:

  • Mehrstufige Sicherheit: Mehrstufiger Schutz vor dateibasierter Malware, bösartigen Skripten, speicherbasierten Angriffen und anderen hochentwickelten Bedrohungen sowie deren Erkennung und Eindämmung (integriert in das Endgerät)
  • Bedrohungsanalyse in Echtzeit: Die Transparenz im Betrieb wird durch kontextbezogene Echtzeitberichte angereichert, die die Möglichkeit zur Bewertung etwaiger Auswirkungen von Bedrohungen radikal verbessern.
  • Verbessertes Bedrohungs- und Schwachstellenmanagement: Die fortschrittliche Priorisierung berücksichtigt den Unternehmenskontext sowie die Dynamik der Bedrohungslandschaft und stellt Inhalte bereit, während die Erkennung von Bedrohungen in Echtzeit und der integrierte Prozess die Behebung von Schwachstellen beschleunigen.
  • Integrierter, erhöhter Schutz: Modernste Erkennungs- und Schutzfunktionen bieten Echtzeitsicherheit gegen breit angelegte und gezielte Angriffe und das für Unternehmen aller Größen.
  • Verhaltenserkennung: Effektiver Schutz von Engeräten und Reaktion bei Gefahren erfordert den Einsatz vielfälltiger Datenanalysetechniken, um kontextbezogene Informationen bereitzustellen, eine Kette von scheinbar harmlosen Ereignissen verknüpfen zu können und so verdächtiges Verhalten aufzudecken.
  • Schnelle Eindämmung der Bedrohung: Aktuelle Verteidigungsfunktionen mit automatischer Bedrohungsabwehr ermöglichen eine schnelle Eindämmung von Bedrohungen bei gleichzeitiger Minimierung des Unternehmensrisikos.
  • Sicherheitsautomatisierung: Nutzen Sie die KI-gestützte Automatisierung, um Bedrohungen in Minutenschnelle zu beseitigen und die entsprechenden Prozesse zu beschleunigen, indem Sie Warnungen in zielgerichtete Ativitäten umwandeln und geeignete Maßnahmenfolgen festlegen.
  • Einfache Bereitstellung durch eine Vielzahl von Möglichkeiten.
  • Die Lösung funktioniert nahtlos unter Windows, Linux und MacOS, vor Ort, in der Cloud oder als Hybridlösung.
  • Der Kontect des Alarms, ist mit dem  MITRE ATT&CK-Framework verknüpft, um das Verständnis , der ihn auslösenden Angriffstechnik und der Maßnahmen zu seiner Behebung zu unterstützen.
  • Security Orchestration ermöglicht es unseren Kunden, ihre gesamte Umgebung nach bösartigen Inhalten zu durchsuchen und Aktionen auf der Grundlage von Playbooks zu steuern z. B. um einen Hash zu blockieren, einen Prozess zu beenden oder ein betroffenes Endgerät unter Quarantäne zu stellen.

 

Erkennen und Reagieren

Als integraler Bestandteil unserer Managed Detection and Response (MDR)-Lösung kombiniert die Remote Workforce Protection-Lösung fortschrittliche Bedrohungserkennung mit Reaktion auf Vorfälle und Abhilfemaßnahmen, einschließlich Rund-um-die-Uhr-Überwachung und proaktiver Bedrohungsjagd bei Bedarf.

  • EDR-Überwachung, ganzjährig – Rund-um-die-Uhr
  • Erkennung und Analyse von Vorfällen
  • Eindämmung von Bedrohungen
  • Beseitigung von Bedrohungen
  • Wiederherstellung
  • Untersuchung nach Vorfällen
  • SIRT Unterstützung (remote) bis zum Abschluss des Vorfalls
  • System fine-tunig und Verbesserung
  • Web-Schnittstelle zum Endkunden
  • Case Management System

 

Wenn Sie an einem Angebot interessiert sind, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder rufen Sie uns unter +44 (0) 203 397 8723 an.

 

Download des Lösungs-
dokumentes

    Neueste Updates