fbpx

Obrela übernimmt Encode und wird damit europaweit zu einem der größten MDR-Anbieter  

2 Februar 2022

Die Akquisition legt für Obrela den Fahrplan fest, zu einem der weltweit führender Anbieter für Managed Detection and Response zu werden

 

LONDON, UK, FRANKFURT a. M., DE – 02. Februar 2022 – Obrela Security Industries, einer der führenden Anbieter von herstellerunabhängigen Cyber Defense Services zur Identifizierung, Analyse, Vorhersage und Abwehr von hochentwickelten Sicherheitsbedrohungen, gibt die Übernahme von Encode bekannt, einem Security Analytics and Response Orchestration Provider.

Die Übernahme macht Obrela zu einem der größten Cybersecurity- und Managed Detection and Response (MDR)-Anbieter in EMEA.

Die durch Cyberkriminalität entstehenden Schäden werden bis 2025 weltweit auf 10,5 Billionen Dollar geschätzt. Angesichts dieser Tatsache war es nie wichtiger als heute, Unternehmen im Digital Universe wirksam zu schützen. Im Zuge der Übernahme bietet Obrela seinen Kunden jetzt ein ganzheitliches Dienstleistungspaket an, um Cyberangriffe in der gesamten digitalen Landschaft zu erkennen und zu beseitigen – und nicht allein beschränkt auf kritische Vermögenswerte und Systeme.

Dazu George Patsis, CEO von Obrela Security Industries: „Die Übernahme von Encode ist für Obrela ein wichtiger Meilenstein. Entsprechend hoch gesteckt sind die Erwartungen von Kunden, Mitarbeitern und Investoren. Mit der Übernahmen stärken wir unsere Plattform, um weitere technologische Funktionen zu integrieren und unsere Services nachhaltig zu verbessern. Der Markt für Fachkräfte in der Cybersecurity ist hart umkämpft. Mit der Übernahme von Encode erweitern wir zudem unseren Mitarbeiterstamm um exzellente und erfahrene Spezialisten.

Cyberbedrohungen aufzuspüren und angemessen darauf zu reagieren, ist für Unternehmen aktuell zu einer immensen Herausforderung geworden. Es fehlt den meisten an Zeit, Ressourcen oder Expertise, die Aufgabe intern zu bewältigen. Diese Entwicklung hat im Markt zu einer deutlichen Verlagerung geführt, hin zu Security Services. Hier verlassen Unternehmen sich auf Experten im Bereich MDR, um kritische Vermögenswerte und Prozesse vor Cyberangriffen zu schützen. Durch die Übernahme vergrößern wir unsere Präsenz im MDR-Markt ganz erheblich und erreichen mehr Kunden als bisher. Gleichzeitig erweitern wir unsere Lösungen und bieten unseren Kunden zusätzliche Ressourcen, um den stetig wachsenden Sicherheitsanforderungen gerecht zu werden.“

„Unser Ziel ist es, die kaum noch zu beherrschende Komplexität digitaler Bedrohungen, mit der Unternehmen sich weltweit herumschlagen, besser zu bewältigen – damit Firmen sich darauf konzentrieren können, ihre Geschäftsziele zu erreichen. Cyber Risk Management in Echtzeit ist eine der stärksten Waffen, um letztendlich Vertrauen, Sicherheit und Privatsphäre zu gewährleisten. Dazu schaffen wir Visibilität und die Fähigkeit auf dieser Basis die richtigen Entscheidungen zu treffen. Bedrohungsmanagement greift jedoch zu kurz, wenn es nicht mit betrieblicher Sicherheit und Risikomanagement integriert ist. Letztendlich geht es uns darum, unseren Kunden den Übergang in einen resilienten Status gegenüber Bedrohungen zu ermöglichen. Dazu müssen Firmen sich von einem reinen Threat Assessment und Detection-Ansatz weiterentwickeln hin zu einem komplett situativen Sicherheitsverständnis.“

Die ausgewiesene Expertise und der Kundenstamm beider Unternehmen machen Obrela zu einem der führenden Cybersicherheits-Anbieter in EMEA, physisch präsent in fünf Regionen, mit über 200 Mitarbeitern und mehr als 120 internationalen Kunden. Durch die Übernahme wird Obrela zu einem Cybersecurity-Unternehmen mit globaler Reichweite, das über die nötige Größe, Breite und Kompetenz verfügt, um in neue Regionen zu expandieren und den MDR-Markt noch stärker als bisher zu beeinflussen und seine Mission „We Keep your Business in Business“ zu erfüllen.

George Patsis abschließend: „Cyber-Sicherheit ist heute mehr denn je entscheidend für das Überleben eines Unternehmens, seine Wettbewerbsfähigkeit, und um die Ansprüche seiner Umgebung und Stakeholder zu erfüllen. Unternehmen müssen sich darauf verlassen können, rund um die Uhr gegen jede Art von Angriffen geschützt zu sein, unabhängig davon, woher sie kommen und auf welchen Firmenbereich sie abzielen. Durch die Übernahme von Encode sind wir noch besser gerüstet, unsere Kunden zu unterstützen und kritische Werte vor den sich ständig weiterentwickelnden Sicherheitsbedrohungen zu schützen“.

###

Über Obrela Security Industries

Obrela Security Industries ist ein global agierender Cybersecurity Service Provider und Anbieter von herstellerunabhängigen Cyber Defense Services. Um die wachsende Nachfrage zu adressieren, bietet Obrela einen umfassenden Schirm von End-to-End-Sicherheitsservices an. Dieser Schirm schützt Kunden vor Bedrohungen und erlaubt es Unternehmen, sich beruhigt auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Obrela wurde 2009 mit Hauptsitz in London gegründet. Das Unternehmen nutzt hochentwickelte Echtzeit-Risikomanagement-Technologien, um seine Kunden dynamisch zu schützen. Dazu werden Cybersicherheitsbedrohungen identifiziert, analysiert, vorhersagt und verhindert. Der Leitsatz von Obrela „We Keep Your Business in Business“ steht für das Engagement des Unternehmens, besser vorbereitete und sichere Unternehmensumgebungen zu gewährleisten. Hauptsitz des Unternehmens ist London, mit einem Business and Operations Center in Athen und regionalen Niederlassungen in Frankfurt, Riad und Dubai.

Weitere Informationen finden Sie unter Obrela.com/de.

Obrela ist von Gartner für seine MDR– und MSS-Services anerkannt worden.

 

Medienkontakt:

Dagmar Schulz

Eskenzi PR/DACH

+49 (0) 173 36 22 390

Dagmar[at]eskenzipr.com

 

Maria Samara

Obrela Security Industries

+30 695 1003851

m.samara[at]obrela.com

Neueste Updates